Fachzeitschrift personal manager

Ausgabe 5, September/Oktober 2017
Fit für HR

Recruiting
Was die Bäckerei Ströck in der Mitarbeitergewinnung anders macht, erzählt Personalleiterin Eva Planötscher-Stroh.

Arbeitszeiten
So viel Flexibilität ist jetzt schon möglich: Wir stellen die bestehenden Arbeitszeitregelungen auf den Prüfstand.

Personaldaten
Was ändert die neue Datenschutzgrundverordnung?

Sie möchten einen Einblick in die Ausgabe bekommen? Klicken Sie auf das Bild.

blank

Editorial der Ausgabe 5/2017

Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 4/2017

Relaxen in der Kirche

Eine Ruhezone zum Entspannen in der Kirche: Wo gibt es denn sowas? Im Krankenhaus Göttlicher Heiland. Wer einmal eine Auszeit vom stressigen Berufsalltag braucht, kann sich hier ausruhen. Hubert Eisl, der Geschäftsführer des Wiener Krankenhauses, berichtet im Interview gemeinsam mit Personalleiterin Alexandra Lindtner, worauf seine Organisation im Personalmanagement Wert legt.

Flexiblere Arbeitszeiten

Die Flexibilisierung der Arbeitszeiten ist ein politischer Dauerbrenner. Arbeitgeber und Arbeitnehmer
streiten um die verschiedenen Modelle. Konsens besteht jedoch darin, dass beide Seiten mit den bestehenden Lösungen hochgradig unzufrieden sind. Wie unflexibel sind unsere Arbeitszeitregelungen wirklich? Und welche Änderungen sind wünschenswert?

Boni & Co.

Zeitwertkonten können dazu beitragen, den Herausforderungen des demografischen Wandels in der Arbeitswelt erfolgreich zu begegnen. Derzeit mangelt es jedoch in Österreich an gesetzlichen Voraussetzungen, um mit diesen Instrumenten rechtssicher agieren zu können. Wie sich Zeitwertkonten zukünftig umsetzen lassen könnten – und wo diese an ihre Grenzen gelangen, untersucht der vorliegende Beitrag.

HR-Events

Wer sich in den nächsten Monaten über das Personalmanagement in Österreich informieren und mit Kollegen aus dem HR-Umfeld austauschen möchte, hat die Qual der Wahl. Denn ab dem Spätsommer jagt eine HR-Veranstaltung die nächste. Die Bandbreite reicht von interaktiven Formaten à la Barcamp bis hin zu klassischen Fachmessen und Konferenzen. Was erwartet die Teilnehmer bei den Terminen? Und wann lohnt sich ein Besuch?

Anzeigen