einblicke

einblicke personal manager 6_2017

Mitarbeiterbefragung als Motor für Veränderung

Mitarbeiterbefragungen gehören zu den Standardinstrumenten der Personalarbeit. Neben großangelegten periodischen Surveys nutzen Unternehmen kurze Instrumente, die Stimmungsbilder einholen. Unternehmen können mithilfe der Befragungen Veränderungsprojekte begleiten und überprüfen, auf welchem Stand sich die Organisation gerade befindet. Sie können die Surveys aber auch nutzen, um Veränderungen anzustoßen. So wird die Befragung selbst zu einem Instrument des Change-Prozesses.

Mehr lesen

Eignungsdiagnostik: Welche Tests setzen Österreichs Unternehmen ein?

Testverfahren können einiges über die Stärken und Potenziale eines Mitarbeiters oder Bewerbers aussagen - wenn sie valide sind, zur Fragestellung passen und richtig eingesetzt werden. Eine Studie der Fachhochschule Wiener Neustadt hat untersucht, in welchen Bereichen österreichische Unternehmen Testverfahren einsetzen, welche Instrumente sie dabei verwenden und wie sie sich auf ihren Einsatz vorbereiten.

Mehr dazu

Beschäftigungsbonus: Voraussetzungen und Details

Der vom Parlament im vergangenen Sommer beschlossene Beschäftigungsbonus soll helfen, die Wirtschaft anzukurbeln und die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen. Arbeitgeber können seit 1. Juli dieses Jahres Anträge auf den Beschäftigungsbonus bei der staatlichen Förderbank aws (Austria Wirtschaftsservice) einreichen und damit unter gewissen Voraussetzungen eine Förderung von 50 Prozent der Lohnnebenkosten für die Dauer von bis zu drei Jahren erhalten. Das klingt gut. Doch aus Sicht der Praxis ist das neue Gesetz eher ein Bürokratiemonster denn ein Jobmotor, wie unsere Autoren analysieren.

Mehr dazu

Wie fit ist Ihr Team? So lässt sich betriebliche Gesundheit messen

Management basiert auf Kennzahlen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Arbeitgeber auch von den Entscheidungsträgern des betrieblichen Gesundheitsmanagements Kennzahlen einfordern. Auf welche können und sollten Organisationen dabei zurückgreifen? Gibt es anerkannte Standards? Und was hat sich in der Praxis bewährt?

Mehr dazu

Wie die Zurich Versicherung die Chancen der Vielfalt nutzt

Die Zurich Insurance Group ist mit rund 54.000 Mitarbeitenden einer der größten Versicherer weltweit. In vielen Niederlassungen des Unternehmens arbeiten Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen – und auch bezogen auf Alter und Geschlecht sind die Belegschaften heterogen. Das soll auch so sein. Bei Zurich gibt es ein klares Bekenntnis zu Diversität und Inklusion (D&I). Wie sich das im Arbeitsalltag zeigt, beschreiben Karin Wenzl, Leiterin der Zurich Academy, und Karin Eichhorn-Thanhoffer, Leitung Unternehmensstrategie und Corporate Responsibility.

Jetzt bestellen

Weihnachtsfeiern: Steuersegen oder Steuerfalle?

Alle Jahre wieder kommt für Unternehmen die Zeit, sich mit Weihnachtsfeiern, Geschenken und Aufmerksamkeiten bei ihren Mitarbeitern zu bedanken. Damit die Weihnachtsfreude ungetrübt bleibt, sollten Arbeitgeber aber einige Details beachten. Was können sie ihren Mitarbeitern abgabenfrei schenken? Wie müssen Weihnachtsfeiern gestaltet sein, um abgabenrechtlich verschont zu bleiben? Und können Mitarbeiter von ihren Arbeitgebern auch Geschenke einfordern?

Mehr lesen

Working Out Loud: Lernen über Netzwerke

Zeige uns, woran du arbeitest und tausche dich mit uns darüber aus! Nach diesem Motto funktioniert Working Out Loud. Die Methode kann Mitarbeitern helfen, ihr Wissen zu teilen, zu erhalten und Wissensnetzwerke zu knüpfen. Wir beschreiben, wie sie funktioniert und was Unternehmen davon haben, Working Out Loud einzusetzen.

Mehr erfahren

Kulturelle Vielfalt managen

Die Belegschaften werden bunter. Immer mehr Menschen in Österreich haben einen Migrationshintergrund und bringen individuelle kulturelle Erfahrungen mit an den Arbeitsplatz. Wie Führungskräfte diese Vielfalt positiv nutzen können, berichtet Autorin Karin Schreiner.

Mehr lesen

Chatbots: Die Roboter kommen

Chatbots haben das Zeug, die Personalarbeit grundlegend zu verändern. Was sich hinter der Technologie verbirgt, wie sie funktioniert und in welchen Bereichen sie bereits zum Einsatz kommt, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe.

Mehr erfahren

einblicke personal manager 5_2017

einblicke personal manager 4_2017

Einblicke personal manager 3_2017

einblicke personal manager 2_2017

einblicke personal manager 1_2017

einblicke personal manager 6_2016

einblicke personal manager 5_2016

einblicke personal manager 4_2016

einblicke personal manager 3_2016

einblicke personal manager 2_2016

einblicke personal manager 1_2016

einblicke personal manager 6_2015

einblicke personal manager 5_2015

einblicke personal manager 4_2015

Anzeigen